Anfrage erfolgreich verschickt! Fehler im Kontaktformular:

Amarone della Valpolicella, Cuvée, DOCG, Veneto, trocken

44,90 € pro Flasche

59,87 € / Liter inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versand

Ein Fest für die Sinne: Der Amarone della Valpolicella gehört zu den Spitzen-Rotweinen Italiens. Die edle Cuvée aus Corvina-, Molinara und Rondinellatrauben verführt durch Aromen von roten Beeren, Pflaumen und Kirschen. Sehr kraftvoll und komplex mit einem feinwürzigen Nachhall. Rebsorten: Corvina 70%, Crovinone 15%, Rondinella 15%

Haben Sie Fragen zu diesem Wein?

Ein Pieroth Weinberater kann Sie zu diesem Produkt ausführlich beraten. Jetzt kontaktieren

Haben Sie Fragen zu diesem Wein?

Ein Pieroth Weinberater kann Sie zu diesem Produkt ausführlich beraten.

Rotwein

Cuvée

Italien

Veneto

Amarone della Valpolicella, Cuvée, DOCG, Veneto, trocken

Haben Sie Fragen zu diesem Wein?

Ihr Pieroth Weinberater hilft Ihnen gerne den richtigen Wein zu finden und veranstaltet auf Wunsch auch Weinproben.

Ein König unter Italiens Rotweinen!

Region

Veneto, Italien

Natürlich denkt man zuerst an Venedig. Doch ganz Venetien erstreckt sich von den norditalienischen Alpen bis hinunter nach Verona. Dabei umfassen die Landschaften hohe Berge, Hügel, die Poebene sowie malerische Küstenstreifen. Venetien ist ein Paradies für Genießer. Bedingt durch die Geschichte Venedigs als Handelsstadt ist die Küche äußerst reichhaltig. Es gibt u. a. Insalata di frutti di mare (Meeresfrüchtesalat), Fegato alla veneziana (Kalbsleber mit Zwiebeln) und Spaghetti con caperozzoli (Letzteres bezeichnet eine venezianische Muschelart).

Rebsorte

Cuvée

Ein Cuvée besteht aus zwei oder mehr Rebsorten. Von den zehn berühmtesten Rotweinen der Welt ist mindestens die Hälfte ein Cuvée. Sobald mehr als 15% des Weines eine andere Rebsorte enthält, muss er als Cuvée deklariert werden. Die Angabe der enthaltenen Rebsorten ist freiwillig. Oft wollen die Kellermeister, heute oft als "Winemaker" bezeichnet, gar nicht ihre Komposition, das Geheimnis ihres Erfolges öffentlich machen. Auf dem Etikett dürfen laut Weingesetz nur bis zu drei Rebsorten, absteigend in der Reihenfolge ihres Anteils, genannt werden. Weine zu cuvétieren ist eine tradierte, gebräuchliche Technik, um die optimale Balance von Aromatik, Körper und Mundgefühl, Frucht und Säure, Alkohol und Gerb- und Bitterstoffen zu erschaffen. So besitzt dann ein harmonisch abgestimmtes Cuvée viel mehr Genuss als ein Wein aus einer einzelnen Rebsorte. Dieses Cuvée setzt sich aus Corvina, Corvinone und Rondinella zusammen.

Die Details auf einen Blick

Jahrgang

2016

Qualität

DOCG

Alkohol

16% vol

Restzucker

10 g/l

Säure

5,5 g/l

Trinktemperatur

Zimmertemperatur

Trinkreife

bis 2028

Allergene

enthält Sulfite

Inhalt

0,75 L

Hersteller / Importeur / Abfüller

Abfüller: Fratelli Giuliari Vini SNC, Via Santa Giustina 3, IT - 37031 Santa Giustina VR

Amarone della Valpolicella, Cuvé...

44,90 €