Anfrage erfolgreich verschickt! Fehler im Kontaktformular:

Duque de Montebello Jumilla Tinto, Monastrell, DOP, süß

15,90 € pro Flasche

21,20 € / Liter inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versand

Seit Jahren einer der beliebtesten Spanier in unserem Angebot. Er besticht durch seinen kräftigen und gleichzeitig samtigen Charakter. Gekeltert ist er zu 100% aus der Rebsorte Monastrell, einer Sorte, die im heissen und regenarmen Südosten Spaniens klimatisch ideale Anbaubedingungen vorfindet. Im Glas schillert er schwarzrot mit kräftigen lila Reflexen. Aromen von dunklen Beeren, Kräutern, und Heu werden von Muskatnuancen sanft umspielt. Die Tannine sind geschmeidig und umgeben von einer ausgeprägten und charakteristischen Süße.

Haben Sie Fragen zu diesem Wein?

Ein Pieroth Weinberater kann Sie zu diesem Produkt ausführlich beraten. Jetzt kontaktieren

Haben Sie Fragen zu diesem Wein?

Ein Pieroth Weinberater kann Sie zu diesem Produkt ausführlich beraten.

Rotwein

Monastrell

Spanien

Murcia

Duque de Montebello Jumilla Tinto, Monastrell, DOP, süß

Haben Sie Fragen zu diesem Wein?

Ihr Pieroth Weinberater hilft Ihnen gerne den richtigen Wein zu finden und veranstaltet auf Wunsch auch Weinproben.

Versüßt den Tag!

Region

Murcia, Spanien

Gut 60 Prozent der im Südosten Spaniens liegenden Stadt Murcia nimmt Monastrell, eine Rotweinsorte, ein. Diese bildet die Grundlage der aus Murcia stammenden Rot- und Roséweinen.

Rebsorte

Monastrell

Der Monastrell ist eine der bedeutensten Rebsorten Spaniens. Gerade im Anbaugebiet Jumilla wird er sehr gerne rebsortenrein ausgebaut. Er treibt spät aus, weswegen er kein Problem mit Spätfrösten hat. So blüht er spät und ist daher spät reif. Mit Trockenheit hat die Rebe kein Problem, mit Hitze geht sie exzellent um. Er ist allerdings anfällig für Krankheiten und liefert geringe Erträge. Seine Beeren sind klein und dickschalig. Das bringt viel roten Farbstoff und einen hohen Anteil an Gerbstoff. Die Wein zeichnen sich durch seine dunkle Farbe, seine intensive Aromatik von Brombeere und Holunderbeere aus. Ende des 14. Jahrhunderts wurde die Rebsorte erstmalig erwähnt. Der Name Monastrell könnte von dem spanischen Begriff Monasterio, der Bezeichnung für Kloster abstammen. Dieser Zusammenhang könnte darauf hindeuten, dass Klöster mit ihren Mönchen einen großen Anteil an der Kultivierung und Verbreitung der Rebsorte hatten.

Marke

Duque de Montebello

Die Marke Duque de Montebello repräsentiert eindrucksvoll die Vielfalt spanischer Qualitäten, von eleganten Weißweinen über frische Rosé- und kraftvolle Rotweine bis hin zu Sherry, dem köstlichen Genuss aus dem Süden Andalusiens. Spanien ist ein Land voller kultureller und vielfältiger Kontraste. Stolz, Temperament und Leidenschaft finden wir nicht nur unter den Menschen, sondern auch im spanischen Weinbau, welcher seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Gesellschaft ist. Genuss und Freude an neuen Entdeckungen ohne die traditionellen Werte zu vernachlässigen prägen seit jeher die Weinerzeugung.

Die Details auf einen Blick

Jahrgang

2019

Qualität

DOP

Alkohol

12,5% vol

Restzucker

93 g/l

Säure

4,4 g/l

Trinktemperatur

leicht gekühlt

Trinkreife

bis 2024

Allergene

enthält Sulfite

Inhalt

0,75 L

Hersteller / Importeur / Abfüller

Abfüller: Duque de Montebello GmbH - Burg Layen 1, D-55452 Rümmelsheim/Burg Layen

Duque de Montebello Jumilla Tint...

15,90 €